WIMBLEDON

Das DRY-System   -   Tecnoclima

 

Home
Nach oben

 

Tecnoclima Italien

Serie WIMBLEDON

AUTONOME, KOMPAKTE LUFTAUFBEREITUNGSEINHEIT MIT FLAMMENMODULATION VOLLKONDENSIEREND, FÜR PRESSOSTATISCHE ZELTSTRUKTUREN
  • GAS / ÖL
  • AUSSENINSTALLATION
  • STANDGERÄT

Datenblatt

LUFTAUFBREITUNGSEINHEIT MIT VOLLKONDENSATION der Serie WIMBLEDON

ist ein international patentiertes Gerät, das durch die kontinuierliche und lineare Modulation der Wärmeleistung und der Möglichkeit, die Statische Pressung durch die Regelung der Ansaugklappe zu regeln, „just in time“ für die geregelte Erwärmung der Luft je nach den augenblicklichen Anforderungen im zu behandelnden Raum, sowie zur Haltung der Pressung in den pressotatischen Strukturen wie z.B. Überdruckhallen von Tennis-Anlagen, sorgt.


Das Gerät besteht im Wesentlichen aus einem isolierten Gehäuse, in den der vom Belüftungsaggregat erzeugte Luftstrom geleitet wird. Im Gehäuse ist ein neu konzipierter Hochleistungswärmetauscher untergebracht. Dieser überträgt die Wärmeenergie durch den direkten Austausch zwischen den Verbrennungsprodukten und dem zu erwärmenden Luftstrom, der bei dem Kontakt der warmen Wärmetauscherflächen erwärmt wird, um dann verteilt zu werden.

Durch die Merkmale des Zentrifugalgebläses eignet sich das Gerät auch zur Installation in Anlagen, in denen sehr hoher statischer Druck erforderlich ist. Das Gerät eignet sich während der Sommerzeit auch nur zur Belüftung der aufzubereitenden Räume. Die in diesem Gerät eingesetzte Direktaustauschtechnologie ermöglicht geringere Anlagenkosten, vor allem aber eine konkrete Reduzierung der Betriebskosten:

Die Besonderheit dieser Technologie liegt nämlich in der direkten und sofortigen Übertragung der erzeugten Wärme an die zu erwärmende Umgebung ohne die leistungsreduzierenden Umwandlungsphasen, wodurch ein viel höherer Gesamtanlagenwirkungsgrad gewährleistet wird.

Die EINZIGARTIGE BESONDERHEIT dieses Geräts besteht vor allem darin, dass die Einheit eigens für den DAUERBETRIEB bei Kondensation der Verbrennungsprodukte in allen Regelungsbereichen der (max. und min.) Wärmeleistung entworfen und bemessen wurde. Durch diese Betriebsweise arbeitet Wimbledon über die gesamte Heizsaison immer im energetisch optimalsten Bereich und dieses führt zu einer konkreten Energieeinsparung und somit zur Reduzierung der Betriebskosten, sowie der Schadstoff Emissionen.

Diese innovative und einzigartige Konfiguration des Wärmetauschers mit gegen den Strom gerichteten und gekreuzten Luftströmen, hat zur Erreichung dieses Ziels beigetragen, WIMBLEDON als das bestes Gerät seiner Art, für seinen Verwendungszweck zu produzieren.

Die hochwertigen Materialien aus rostfreiem Stahl ermöglichen ferner einen sicheren und langlebigen Betrieb auch bei Vollkondensation der Verbrennungsprodukte. Um den Anschluss von Zu- und Abluftkanälen an dem Gerät zu vereinfachen, wurde dieses konstruktiv an selber Seite von unten vorgesehen, und so ermöglicht. Frischluftansaugseitig ist eine Sicherheitsklappe mit Gravitätsverschluss vorgesehen, um eine schnelle Ausfall im System, im Falle einer Blockade des Gerätes, zu vermeiden. Umluftansaugseitig gibt es noch eine Regelungsklappe, die im gesamten System eine dauerhafte und bestimmte Pressung in der Struktur gewährleistet. Bei Bedarf ist auch der Einbau von Brandschutzklappen unmittelbar am Gerät vorgesehen.

Die besonderen Merkmale des Produkts sind durch ein internationales Patent geschützt. Die Leistung und Sicherheit des Geräts wird von internationalen Stellen mit anerkannter Professionalität und Kompetenz bescheinigt.